Beschläge für Möbel, Polster, Küche, Beschichtungen und Einrichtungssysteme.

News zu Produkten, Unternehmen, Technologien und Messen zur Herstellung und Vermarktung von Möbelbeschlägen, Möbelzubehör und Möbelhalbzeugen.
Das Zefiro-Luftreinigungssystem von Barazza: das erste in einen Backofen integrierte System
Auf der Sicam präsentierte Barazza Zefiro, das weltweit erste System, das den eingebauten Backofen in einen echten Luftreiniger verwandeln kann; ein einzigartiges und exklusives Plus, das die Funktionen und die Ausstattung der neuen Backofenreihe weiter bereichert. Das Sanitisationssystem Zefiro ist in alle 60 "Icon"-Backöfen von Barazza integriert, eine Kollektion, die sich durch ein innovatives Designkonzept auszeichnet.

 

Zefiro verbessert die Luftqualität in der Küche


Das Zefiro-System verwandelt den Backofen in einen echten Luftreiniger, der die Lebensqualität in der Wohnung verbessern kann. Sie erfüllt mehrere Funktionen: Sie beseitigt Viren, Bakterien und Keime, desinfiziert die Umgebung und macht sie sicherer; sie hilft, unangenehme Gerüche aus der Küche zu entfernen, arbeitet gleichzeitig mit der Dunstabzugshaube und beschleunigt deren Betrieb. Dank seines minimalen Energieverbrauchs kann er häufig benutzt werden, und da er zudem sehr leise ist, kann er auch nachts aktiviert werden.

Das Zefiro-Sanitisationssystem kann auf einfache und intuitive Weise aktiviert werden, wenn der Ofen nicht in Betrieb ist. Je nach Größe des zu desinfizierenden Raums kann das Gerät zwischen 2 und 8 Stunden arbeiten, wobei die Intervalle eine Stunde betragen.

 

Zefiro-Luftreinigungssystem: Wie es funktioniert


Sehen wir uns nun an, wie das Zefiro-Luftreinigungssystem funktioniert.

Mit Hilfe der Tangentialbelüftung des Geräts wird die zu reinigende Luft durch eine Reihe von Öffnungen angesaugt, die sich speziell auf der Rückseite des Ofens befinden.

Im Inneren wird die Luft nach oben geleitet und durch einen doppelten Strahl aus keimtötendem ultraviolettem Licht geführt, das von zwei UV-C-LED-Platten ausgestrahlt wird. Das keimtötende ultraviolette Licht verändert die DNA oder RNA der bestrahlten Mikroorganismen, so dass sie sich nicht mehr vermehren oder für den Menschen schädlich sind.

Die Luft wird dann von Schadstoffen und unangenehmen Gerüchen gereinigt und durch den Schlitz an der Vorderseite des Backofens, zwischen Tür und Bedienfeld, wieder an die Umgebung abgegeben.