Beschläge für Möbel, Polster, Küche, Beschichtungen und Einrichtungssysteme.

News zu Produkten, Unternehmen, Technologien und Messen zur Herstellung und Vermarktung von Möbelbeschlägen, Möbelzubehör und Möbelhalbzeugen.
interzum award 2023: Anmeldungen zum Designwettbewerb der Koelnmesse möglich
Die Aussteller der interzum 2023, die vom 9. bis 12. Mai in Köln stattfindet, haben bis zum 24. Februar 2023 Zeit, ihre neuen Produkte, Materialien, Lösungen und Projekte für die Möbelindustrie und den Innenausbau vorzustellen und sich am „interzum award 2023“, dem Design, zu beteiligen Wettbewerb, den die Koelnmesse in Zusammenarbeit mit Red Dot zum zwölften Mal ausrichtet.

Die Auszeichnung unterstreicht die Bedeutung von Design, Nachhaltigkeit und Innovation als wertschöpfende Elemente und wird von den Gewinnern genutzt, um die Wertigkeit ihrer Produkte noch wirkungsvoller zu fördern.

Eine internationale Expertenjury wird die innovativsten Produkte der Branche in den Kategorien "Function & Components", "Materials & Nature", "Textile & Machinery" und in der neuen Kategorie "Neo Ecology" auswählen, die die umweltfreundlichsten Innovationen erkennt.

 

Neo Ecology: eine neue Kategorie im Wettbewerb

Zentrales Thema dieses Jahres für interzum, die wichtigste internationale Messe für die Zulieferindustrie der Möbel- und Innenarchitektur, ist "Neo Ecology" mit dem Ziel, Impulse für eine nachhaltigere Wirtschaft zu geben, indem Schlüsselthemen der Zukunft hervorgehoben werden, wie Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Ressourceneffizienz. Um so mehr geht es auch beim interzum award 2023 darum, dass Unternehmen erstmals ihre Innovationen in die neue Kategorie "Neo Ecology" aufnehmen können.

"Umweltthemen wie Ressourcenschonung, Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft beschäftigen heute auch die Zulieferindustrie", erklärt interzum Geschäftsführer Maik Fischer. "Die Industrie selbst bietet innovative Konzepte und Lösungen für Produkte, Produktionsmethoden und Materialien. Durch die Vergabe eines Preises in der Kategorie "Neo Ecology" möchten wir ihre Relevanz erkennen und dazu beitragen, ihr Profil zu erhöhen".

 

Eine internationale Jury von Experten

Die internationale Expertenjury, bestehend aus namhaften Mitgliedern wie Luisa Bocchietto, Katrin de Louw, Frederik Lauwaert, Kristina Mayer, Sascha Peters, Martin Stosch und Peter Zec, bewertet alle Teilnehmer des Wettbewerbs im Hinblick auf die Qualität des Designs, Innovationspotenzial und Aspekte wie Nachhaltigkeit oder sinnvolle Integration digitaler Komponenten. In Bezug auf die Bewertung in der neuen Kategorie "Neo Ecology" werden die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen, insbesondere das Ziel 12 "Verantwortungsvoller Verbrauch und Produktion" und das Ziel 13 "Klimapolitik" als Leitfaden dienen.

 

Preisverleihung und Ausstellung in Anwesenheit und virtuell

Die gemeldeten Unternehmen werden am 8. Mai 2023 im Rahmen der offiziellen Preisverleihung während der Eröffnungsveranstaltung der interzum 2023 gefeiert. Die mit dem interzum award 2023 ausgezeichneten Produkte, Materialien und Konzepte werden den internationalen Fachbesuchern in einer Sonderausstellung während der gesamten Dauer der Messe präsentiert.

Am 15. und 16. Mai 2023 werden die Gewinnerfilme auf der virtuellen interzum @home 2023 präsentiert und in einem eigenen virtuellen Showroom ausgestellt. Die Online-Ausstellung unter www.interzum.com/en/award präsentiert die mit Texten und Bildern ausgezeichneten Produkte und Projekte.

 

Interzum Award 2023: Termine und Fristen

Anmeldeschluss ist der 24. Februar 2023
Jury-Sitzung: 16. März 2023
Mitteilung der Ergebnisse: März 2023
Preisverleihung: 8. Mai 2023
interzum 2023 in Köln: 9. - 12. Mai 2023
Ausstellung aller prämierten Produkte: 9. - 12. Mai 2023
Online-Ausstellung aller prämierten Produkte: ab 9. Mai 2023
Virtuelle Veranstaltung "interzum @home 2023": 15. - 16. Mai 2023