Möbelbeschläge, Möbelzubehör und -systeme

News zu Produkten, Unternehmen, Technologien und Messen zur Herstellung und Vermarktung von Möbelbeschlägen, Möbelzubehör und Möbelhalbzeugen.
Innovative Materialien in einer sensorischen Reise von Constance Guisset für FENIX Scenario

Während der Mailänder Designwoche veranstaltete FENIX Scenario das Materiorama, eine sensorische Reise, die von der Designerin Constance Guisset entworfen wurde und den Kontrast zwischen innovativen Materialien in den Mittelpunkt stellte. Die Installation bot eine Vorschau auf X-KIN, eine Oberfläche, die das FENIX®-System erweitert.

Die architektonischen Strukturen und Einrichtungsgegenstände, aus denen das Materiorama besteht, zeigen die Vielseitigkeit und die zahlreichen Möglichkeiten der Kombination von Materialien. Das Ganze enthüllte eine tiefgründige Botschaft: Teilen schafft Wert, der Vergleich von Gegensätzen führt zu neuen Perspektiven und innovativen Lösungen für die Innenarchitektur. 

 

Materiorama: ein harmonischer Dialog zwischen den Oberflächen


Materiorama ist ein Rundgang, der in acht Erlebnisse unterteilt ist, die in den Räumen von FENIX Scenario entwickelt wurden, dem offenen Raum im Herzen von Brera, der vom MUSA-Team konzipiert wurde und in dem Designer und Architekten Inspiration finden und mit Materialien und Designobjekten interagieren können. Bei Materiorama handelt es sich um eine Reihe von Materialinstallationen, bei denen ungewöhnliche Kombinationen von Oberflächen im Dialog miteinander vorgeschlagen werden. Die Designerin Constance Guisset arbeitete an dem harmonischen Kontrast zwischen den undurchsichtigen Farben des innovativen FENIX-Materialsystems und der starken Persönlichkeit von Homapal®, einer Marke für Metalloberflächen für die Innenarchitektur. 

 

X-KIN: eine flexible, matte und fingerabdruckresistente Oberfläche


Die Farben von FENIX NTM® Bloom, einem Material mit einem natürlicheren “Herzen“, zeigten ihr volles Ausdruckspotenzial. Die exklusive Bloom-Technologie, die von Arpa Industriale entwickelt wurde, hat es ermöglicht, die Zusammensetzung zu 50 % durch Lignin zu ersetzen, einen erneuerbaren Rohstoff, der aus Holz gewonnen wird. 

Die Veranstaltung bot auch die Gelegenheit, X-KIN vorzustellen, die Innovation von FENIX®, die für die Herstellung von Wandverkleidungen und für die Anwendung auf Strukturelementen für die Innenarchitektur bestimmt ist.  X-KIN ist eine flexible Oberfläche, eine extrem undurchsichtige “Haut“, die sich sehr angenehm anfühlt und Fingerabdrücke verhindert. X-KIN ist in vier Farbtönen erhältlich, die sich harmonisch in die Farben von FENIX NTM® Bromo Grey, Ephesus Grey, Jaipur Red und Comodoro Green einfügen. X-KIN erweitert das FENIX-System, indem es dessen kompositorische Kreativität durch vielfältige Kombinationen mit seinen innovativen Materialien verstärkt.

 

Antibakterielle Oberflächen: Prüfung und Bewertung der Wirksamkeit ein aktuelles Thema von Catas

Antibakterielle Wirkung und Desinfektionsbehandlungen auf verschiedenen Arten von Möbeloberflächen>
Kategorie: Focus On
Veröffentlichungsdatum: 07/06/2020

Materiell: idealer Partner für die Entwicklung von Innovationsstrategien ausgehend von Materialien

Ziel ist die Förderung des Dialogs zwischen den Herstellern innovativer Materialien und ihren Anwendern>
Kategorie: branchen-news
Veröffentlichungsdatum: 03/02/2020