Beschläge für Möbel, Polster, Küche, Beschichtungen und Einrichtungssysteme.

News zu Produkten, Unternehmen, Technologien und Messen zur Herstellung und Vermarktung von Möbelbeschlägen, Möbelzubehör und Möbelhalbzeugen.
Cleaf und Ernestomeda: eine erfolgreiche Partnerschaft
Alberto Scavolini, CEO von Ernestomeda, und Roberto Caspani, General Manager von Cleaf, sprechen über einige Aspekte der Partnerschaft zwischen diesen beiden Familienunternehmen, Ausdruck eines unternehmerischen Modells und einer Designvision, die dazu beigetragen haben, Made in Italy weltweit erfolgreich zu machen .

 

Ernestomeda: Hohe Qualität und Handwerkskunst Made in Italy

Ernestomeda ist ein Unternehmen, das auf die Herstellung von Designküchen spezialisiert ist. Cleaf produziert innovative Oberflächen und Lösungen für den Einrichtungs- und Innenausbau: zwei Exzellenzen des Made in Italy, die eine Harmonie gefunden haben, um diese fruchtbare Zusammenarbeit zu schaffen.

Alberto Scavolini erzählt, wie Ernestomeda 1996 mit einem entschlossenen und ehrgeizigen Projekt geboren wurde: die Schönheit zugänglich zu machen, hohe Qualität zu garantieren und vor allem eine Handwerkskunst Made in Italy. Dieses Ziel wurde dank der industriellen Kapazität einer starken Gruppe wie Scavolini und der Begegnung mit dem Architekten Giuseppe Bavuso, dem aktuellen Art Director des Unternehmens, erreicht, was zu einem Durchbruch in der Produktentwicklung führte.

 

Die Partnerschaft mit Cleaf

"Die Partnerschaft mit Cleaf - erklärt Alberto Scavolini - begann vor etwa zehn Jahren und hatte 2019 eine entscheidende Wende, mit der Idee, gemeinsam Lösungen zu entwickeln, die unsere Küchen am besten zur Geltung bringen.Die Forschungs- und Entwicklungsteams der beiden Unternehmen haben begonnen, sich intensiv zu beschäftigen.  Die Entscheidung, eng zusammenzuarbeiten, war besonders wichtig, um die Schwierigkeiten zu bewältigen, die sich in der historischen Landschaft der letzten zwei Jahre ergeben haben".

Roberto Caspani hat die Herausforderung sofort angenommen, auch weil die Scavolini-Gruppe eine Exzellenz der italienischen Küchenbranche ist und ein Unternehmen wie Ernestomeda sich sofort als idealer Partner für Cleaf erwiesen hat: Beide Unternehmen konzentrieren sich seit jeher auf technologische und ästhetische Forschung.

"Als ich anlässlich der Eurocucina unsere Riga- und Poro Noce-Oberflächen für die Sign-Küche sah, war ich so zufrieden, das Zeichen unserer gemeinsamen Arbeit." - sagte Roberto Caspani. "Partner dieses Kalibers sind hilfreich, um unsere Oberflächen aus einer anderen Perspektive zu betrachten".

 

Oberflächen von hoher Qualität

Wie Alberto Scavolini erklärte, hat die Synergie zwischen Cleaf und Ernestomeda es ermöglicht und ermöglicht, qualitativ hochwertige Oberflächen zu schaffen, die ein erstaunliches Ergebnis in Bezug auf Ästhetik und Materialität garantieren.
"Die neuesten Ausführungen Cleaf, Riga und Poro Noce, die wir in Kombination mit dekorativen Papieren eingeführt haben, die speziell für uns entwickelt wurden, werden derzeit in Sign-Kompositionen verwendet.  Das Finish Toucher wurde gewählt, um die Innenteile der Küche besser zur Geltung zu bringen".
Die Erforschung der Oberflächen hat sich in den letzten Jahren von der Tiefe der Oberflächen zu dem Wunsch verlagert, natürliche taktile Empfindungen zu erreichen. "Im kommenden April werden wir auf dem Salone del Mobile.Milano neue Oberflächen in dieser Richtung vorstellen", sagte Roberto Caspani.

 

Auf dem Foto oben Roberto Caspani und Alberto Scavolini.