CFN Verniciatura: Fähigkeiten und Technologien für ein hochwertiges Produkt

Ein Unternehmen, das sich auf die Endbearbeitung von modernen und Design-Möbelkomponenten und -ergänzungen spezialisiert hat

CFN Verniciatura

Auf Social Media teilen

CFN Verniciatura ist heute ein Unternehmen, das sich auf die Veredelung von Möbelteilen und -ergänzungen im Auftrag von Dritten und auf Wunsch auch auf deren Realisierung nach Kundenzeichnung spezialisiert hat.
Ursprünglich wurde das Unternehmen als Karosseriewerkstatt gegründet, in der Autos lackiert wurden; es war Nello Fullin, der als Metallarbeiter beschloss, sich 1981 in der Garage seines Hauses in Tambre als Karosseriebauer selbstständig zu machen und damit CFN ins Leben rief, ein Akronym für Carrozzeria Fullin Nello. Dann kam der erste Schuppen, ebenfalls in Tambre, zusammen mit seinem Bruder Graziano. Heute stehen an der Spitze von CFN Verniciatura die Söhne von Nello, Martino und Nicola Fullin.
In einem Interview, das am 14. Februar im Corriere delle Alpi veröffentlicht wurde, erzählt Martino Fullin die Geschichte des Unternehmens, das in diesem Jahr sein dreißigjähriges Bestehen feiert, und hebt die Stärken hervor, die es ihm ermöglicht haben, eine bedeutende Position auf dem Markt zu erreichen.

 

CFN Verniciatura: ein zuverlässiger und kooperativer Partner


Aus den 90er Jahren stammt die Entscheidung, die Tätigkeit zu diversifizieren und sich dem Möbelsektor zuzuwenden, indem man das Polieren und Lackieren von Küchen vorschlug; bald wurde dies zur Haupttätigkeit, so dass die Karosseriewerkstatt aufgegeben wurde.
CFN Verniciatura ist also ein Unternehmen, das sich auf die Veredelung von modernen und Design-Möbelkomponenten und -ergänzungen spezialisiert hat und sich als Partner von Industrie- und Handwerksbetrieben anbietet, die ein hochwertiges Produkt mit Liebe zum Detail und zur Individualisierung suchen.
Unsere Stärke", so Martino Fullin im Interview, "ist unsere Fähigkeit, auf verschiedenen Arten von Oberflächen wie Holz, Glas, Metall, Methacrylat, Polyurethan und anderen Kunststoffen zu arbeiten, mit Beschichtungszyklen, die wir streng getestet haben und die das Ergebnis jahrelanger Erfahrung sind. Deshalb bieten wir uns als Partner für den Aufbau langfristiger Kooperationsbeziehungen an". Das Unternehmen ist in der Lage, mit seinen Beschichtungen die Effekte von Stahl, Marmor und Stein zu reproduzieren. Dank der in den letzten dreißig Jahren gesammelten Erfahrung experimentiert CFN Verniciatura immer wieder gerne mit etwas Neuem, wie zum Beispiel mit einem Finish, das den Effekt von satiniertem Edelstahl auf Holz reproduziert.

 

Eine breite Typologie von Kunden   


Die Art der Kunden reicht von handwerklichen Schreinern, die Möbel nach Maß anfertigen, bis hin zu Herstellern von Türen für den Innenausbau, für den Objektbereich, für den Ladenbau oder für den nautischen Bereich, wobei das Tätigkeitsfeld auch auf den Bereich der Kältetechnik ausgedehnt wird, der in der Provinz Belluno eine beachtliche Tradition aufweist. "Wir haben Kunden im Bereich der Gewerbekälte gewonnen, was die Verkleidung von Kühltheken betrifft. Der Kontakt kam über die Firma Carùs aus Limana zustande, die sich mit dem Formen von Polyurethanschaum beschäftigt und für die wir lackieren".

 

Das Team und die Investitionen in Technologie
 

CFN verniciatura ist ein Familienbetrieb: Martino Fullin, sein Vater Nello, seine Mutter Romana Zoppè und sein Bruder Nicola arbeiten dort zusammen mit zwei Mitarbeitern. "Wir wollen das Team ein wenig erweitern", erklärt Martino Fullin.  Aber es ist nicht einfach, Leute zu finden, die diesen Beruf erlernen wollen, denn es ist eine spezielle Art von Arbeit, für die es keine richtige Ausbildungsschule gibt. Man braucht viel handwerkliches Geschick und Leidenschaft. Malen ist eine Kunst, die Können und Leidenschaft erfordert und keine Toleranz zulässt", sagt Fullin. - Das Auge des Kunden ist ein unerbittlicher Richter". Neben den Menschen sind auch Investitionen in die Technik sehr wichtig: Es sind Lackieranlagen, Schleif- und Poliermaschinen notwendig, die eine fachgerechte Arbeit garantieren. CFN Verniciatura investiert etwa 20 % seines Umsatzes in technologische Upgrades und in die Entwicklung neuer Lacke. Außerdem hat sich das Unternehmen über Confartigianato dem Programm Impresa 4.0 zur Digitalisierung der Zeitwirtschaft, zur Erfassung von Daten aus der Verarbeitung von Maschinendaten und zur Überprüfung des Verbrauchs angeschlossen. Auch auf die Sicherheitsstandards wird geachtet: Die verwendeten Lacke sind alle auf Wasserbasis, denn der Schutz der Gesundheit der Menschen und der Umwelt ist heute grundlegend.


Pflichtfelder

TAGS


Auf Social Media teilen

Verwandte Artikel