Exzellenzzertifikat für DryFlex® von Pelma

Der erste hydrophobe flexible Polyurethanschaumstoff

Exzellenzzertifikat für DryFlex® von Pelma

Auf Social Media teilen

Material Connexion, das weltweit größte Forschungs- und Beratungszentrum für innovative und nachhaltige Materialien, hat DryFlex® das Certificate of Excellence verliehen und ist nun in seinen Bibliotheken für innovative Materialien in den Vereinigten Staaten (New York), Europa (Bilbao, Mailand, Skövde) und Asien (Bangkok, Daegu und Tokio) ausgestellt.
"Wir sind sehr stolz auf das von Material Connexion erhaltene Certificate of Excellence - sagt Marco Pelucchi, General Manager von Pelma - weil unser Unternehmen sehr an die innovativen Eigenschaften von DryFlex® glaubt, die in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt werden können: Outdoor-Möbel, Bootssport, technische und Sportbekleidung, der medizinische Sektor, Verpackungen, sind nur einige Beispiele. DryFlex® ist der erste hydrophobe Polyurethan-Weichschaumstoff - so Pelucchi weiter -, der in der Lage ist, die Hydrophobie dauerhaft aufrechtzuerhalten, ohne an Komfort, Elastizität und Atmungsaktivität zu verlieren, die typischen Eigenschaften von Polyurethan-Weichschaum. Die erklärenden und vergleichenden Analysen, die die Eigenschaften des neuen Polyurethan-Weichschaumstoffs DryFlex® wissenschaftlich belegen - so Pelucchi - wurden vom Department of Industrial Chemistry Toso Montanari - Alma Mater Studiorum, University of Bologna" durchgeführt.
Massimiliano Lanzi, Forscher am Toso Montanari Department of Industrial Chemistry, erklärt, dass "unsere Tests gezeigt haben, dass DryFlex®-Polyurethane einen Kontaktwinkel zwischen 135° und 145° haben und als superhydrophobe Polyurethane gelten können, die bis zu 650% weniger Wasser aufnehmen als herkömmliche expandierte Polyurethane, und dass ihr Verhalten gegenüber Wasser auch nach beschleunigter Alterung nahezu konstant bleibt".
"DryFlex® zeichnet sich auch durch seine Beständigkeit gegen UV-Strahlen aus - erklärt Giulio Volponi, Direktor des F&E-Labors von Pelma - was eine bessere Langzeitpflege seiner physikalisch-mechanischen Eigenschaften ermöglicht. Darüber hinaus - so Volponi weiter - verleiht ihm die spezielle Ultra-Fresh-Behandlung, der DryFlex® ausgesetzt ist, auch eine hygienische Eigenschaft".
Domenico Mezzino von Ultra-Fresh erklärt, wie "die Ultra-Fresh-Behandlung es ermöglicht, die Vermehrung von Bakterien und Schimmelpilzen zu bekämpfen, die jeweils die Hauptursache für Allergien und Asthma, schlechten Geruch und Abbau sind, und so die hygienischen Bedingungen und die Frische von DryFlex® mit der Zeit zu erhalten".
"DryFlex® - erklärt Alberto Cividati, Produktionsleiter von Pelma - wird mit der innovativen VPF-Technologie (Variable Pressure Foaming) hergestellt, die während der Produktion Vakuum und Druck als Prozessvariablen nutzt, um keine umweltschädlichen Treibmittel (FCKW/HCKW, Methylenchlorid, CO2 usw.) zu verwenden und so ein vollständig recycelbares Material zu erhalten".
Für weitere Details kannst du www.dryflex.it besuchen.


Pflichtfelder

TAGS


Auf Social Media teilen

Verwandte Artikel