Global Market Access: das universelle Zertifizierungsprogramm von Domus Line

Erleichterung der Vermarktung der gesamten Produktpalette in der Welt

Global Market Access: das universelle Zertifizierungsprogramm von Domus Line

Auf Social Media teilen

Domus Line, ein italienischer Marktführer im Bereich der Möbelbeleuchtung, der immer sehr auf die Kultur der Produkt - und Systemzertifizierung achtet, hat das Projekt Global Market Access durchgeführt, ein universelles Zertifizierungsprogramm, das es ermöglicht, alle seine reichen Produkte anzubieten ein komplettes Zertifizierungs-Kit.

"Wir haben uns ganz konkret dazu verpflichtet, die Vermarktung unserer Produkte auf der ganzen Welt zu erleichtern", resümierte Ingenieur Alberto Zannese, Compliance-Manager bei Domus Line, der das Projekt "Global Market Access" synthetisierte.

"Die globalisierte Wirtschaft bedeutet nicht, dass Produkte freien Zugang zu allen Märkten haben - sagte Zannese - und die Vorschriften für den Export von Beleuchtungskörpern sind in jedem Land zahlreich, schwerwiegend und unterschiedlich. Waren, die die Anforderungen nicht erfüllen, tun dies nicht bestehen".

Dank des Global Market Access - Projekts hat Domus Line nicht nur den freien Zugang seiner Produkte zu allen Ländern der Europäischen Union, sondern auch in Island, Norwegen, der Schweiz und der Türkei bestätigt, mit der obligatorischen CE - Kennzeichnung versehen;  es hat die gesamte Auswahl der freiwilligen Marke ENEC ausgestattet, die die Überprüfung und Überwachung durch eine dritte und unabhängige Anstalt belegt.

"Als mir die Position des Leiters der Compliance anvertraut wurde" erklärte Alberto Zannese "habe ich ein Unternehmen mit einer tiefen Kultur der Produkt- und Systemzertifizierung entdeckt. Aber das Management, bewusst und weitsichtig im Vergleich zum veränderten Szenario des globalen Markts, in dem technische Vorschriften immer häufiger heimlich zur Errichtung von Zollschranken genutzt werden, hat beträchtliche Mittel für ein neues Projekt der Gesamtzertifizierung bereitgestellt".

 

Spezifische Zertifizierungen für jedes Land


Für den nordamerikanischen Markt verfügt Domus Line über eine sehr breite Palette von Produkten, die jetzt UL- zugelassen sind, eine Marke, die ihre Konformität gemäß den UL-Standards für die USA und CSA für Kanada durch die unabhängige globale Organisation Underwrites Laboratories Inc. Zertifiziert. Die UL Marke wird von nordamerikanischen Verbrauchern als eines der vertrauenswürdigsten Symbole anerkannt und die Kennzeichnung zeigt die ständige Konformität der Geräte des italienischen Unternehmens mit den für sie geltenden Sicherheitsstandards.

Dank der obligatorischen EAC-Zertifizierung können Domus Line-Produkte problemlos in die Länder der Eurasischen Wirtschaftsunion (Russland, Weißrussland, Kasachstan, Kirgisistan und Armenien) gelangen.

Die CB-Zertifizierung, ein internationaler Pass für Elektro- und Elektronikgeräte, dagegen ermöglicht den Einstieg in Domus Line-Produkte in vielen anderen Ländern und dank der Marke RCM ist der Zugang in Australien und Neuseeland garantiert.

Zu der Fülle von Zertifizierungen kommt noch der Hinweis auf Exportfragen hinzu: eine ständige Aktualisierung ermöglicht Domus Line, die Auswirkungen regulatorischer Änderungen auf die Konformität von Produkten schnell zu erkennen und Lösungen im Voraus zu identifizieren, um den Partnern kommerzielle und industrielle Möglichkeiten zu bieten, Märkte zu multiplizieren und internationale Chancen zu nutzen. "Für diejenigen, die uns wählen - schloss Zannese - bieten wir den Schlüssel für den Zugang zu den Märkten eines Landes in völliger Ruhe".

Das Global Market Access-Projekt wird zu den konsolidierten Systemzertifizierungen gemäß den ISO9001:2015, ISO14001:2015 und OHSAS 18001-Standards hinzugefügt, die Domus Line seit vielen Jahren anwendet und die ihre konsolidierte internationale Ausrichtung unter Beweis stellen.


TAGS


Auf Social Media teilen

Verwandte Artikel