Nachhaltigkeit gestalten: die Zukunft italienischer Möbel nach FSC Italia

Die FSC-Zertifizierung ist ein Instrument zur Gewährleistung der nachhaltigen Herkunft von Holz und ein Kommunikationsthema für Unternehmen der Branche.

Nachhaltigkeit gemäss FSC Italia

Auf Social Media teilen

Die Frage der Nachhaltigkeit hat sich in jüngster Zeit dramatisch beschleunigt und immer mehr Unternehmen und Menschen dazu veranlasst, eine Antwort auf die großen Probleme dieses neuen Jahrhunderts wie die Auswirkungen des Klimawandels, das Voranschreiten der Entwaldung und in jüngster Zeit den Ausbruch von Pandemien zu finden.
Welchen positiven Beitrag kann der Holzmöbelsektor, einer der repräsentativsten des Made in Italy, zur Förderung eines umweltfreundlichen Verbraucherverhaltens leisten? Welche Aufmerksamkeit schenken die Unternehmen der Möbelbranche der Nachhaltigkeit?
Um diese Fragen zu beantworten, wollte der Forest Stewardship Council (FSC) Italien, eine internationale NGO, die geschaffen wurde, um die verantwortungsbewusste Bewirtschaftung von Wäldern und Plantagen und die damit verbundenen Lieferketten zu fördern, am Fuorisalone 2020 mit einem Pfad namens "FSC is Forests for all, forever" teilnehmen, einem Container voller Überlegungen, Initiativen und Treffen. Die Veranstaltung brachte die Erfahrungen anerkannter und geschätzter Marken wie Arper, Calligaris, Kartell, Manerba, Moroso, Paolo Castelli und Roda zusammen und verwickelte sie in eine interessante Debatte über unsere Zukunft, die Umwelt und Möbel Made in Italy.

 

Die grüne Wende in der Holzmöbelbranche


Nachhaltigkeit ist längst Teil der unternehmerischen Strategien der Holzmöbelbranche geworden: Dies zeigt die Tatsache, dass in Italien über 500 Unternehmen der Möbelbranche die FSC-Zertifizierung als Instrument gewählt haben, um die nachhaltige Herkunft des Holzes zu garantieren, tugendhafte und transparente Lieferketten zu gewährleisten, aber auch um positive Auswirkungen auf Wälder und Menschen zu kommunizieren.  
Seit über 25 Jahren setzt sich der FSC für den Schutz der Wälder der Welt durch umweltfreundliche, sozial nützliche und wirtschaftlich nachhaltige Bewirtschaftung ein; das FSC-Zeichen kennzeichnet Produkte, die Holz aus Wäldern enthalten, die auf korrekte und verantwortungsvolle Weise nach strengen ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Standards bewirtschaftet werden. FSC Italia wurde 2001 als gemeinnütziger Verein in Übereinstimmung mit den Zielen von FSC International gegründet, um die Verbreitung der FSC-Zertifizierung in unserem Land zu fördern, und kann sich in den fast 20 Jahren seines Bestehens bereits zahlreicher Ziele rühmen.

 

FSC Italia Furniture Award


Während des Fuorisalone 2020 wurde auch die zweite Ausgabe des FSC Italia Furniture Award verliehen, ein Wettbewerb, der das Engagement von Unternehmen in der Holzmöbelbranche anerkennt, Produkte aus FSC-Holz für Innen-, Außen- und Gartenmöbel herzustellen.
Neun zu vergebende Preise (Wohnen und Unterkunft, Schlafbereich, Badezimmermöbel, Küche, Büro, Geschäfte und Räumlichkeiten, Kollektivität, Möbel für Privathäuser, öffentliche Bereiche wie Plätze, Parks und Gärten und Hotels/öffentliche Räumlichkeiten), plus 5 besondere Erwähnungen (CSR, Kommunikation, FSC-Kennzeichnung, Chain of Custody-Möbelkette und Kleinunternehmen).
Ziel des Wettbewerbs ist es, die Aufmerksamkeit der industriellen und handwerklichen Produktion auf die Herkunft des Holzrohstoffs zu lenken und Architekten, Designer und Industrien dazu anzuregen, FSC-zertifizierte Holzmöbel zu entwerfen und herzustellen.
Die Teilnahme ist kostenlos und steht FSC-zertifizierten Unternehmen mit Sitz in Italien oder in der Republik San Marino offen, die unter die Produktkategorien W12 (Inneneinrichtung), W13.1 (Gartenmöbel) oder W13.7 (andere Außenmöbel und Gartenprodukte) fallen. Unternehmen, die Halbfertigprodukte herstellen, sind ebenfalls zugelassen; es ist auch offen für Unternehmen, die in den letzten drei Jahren mindestens eine FSC-zertifizierte Holzproduktion im Bereich Innenmöbel und/oder Außen- und Gartenmöbel hergestellt haben, sowie für Unternehmen, die mindestens ein Produkt als FSC-zertifiziert verkauft haben.
Die Anmeldung für den Wettbewerb muss online erfolgen, indem das Formular ausgefüllt und die erforderlichen Materialien bis spätestens 6. November 2020 hochgeladen werden.


TAGS


Auf Social Media teilen

Verwandte Artikel