SUCHE AUF DER WEBSITE

aVOID powered by Häfele und Schüco: Wohnen auf 9 Quadratmetern

Auf dem Fuorisalone 2018 das erste ganz italienische Kleinhaus

aVOID powered by Häfele und Schüco: Wohnen auf 9 Quadratmetern

Das Leben in nur 9 Quadratmetern, so scheint es unmöglich, aber Leonardo Di Chiara, ein 27 Jahre alter Architekt und Ingenieur aus Pesaro, hat „aVOID“ untersucht und entwickelt, um das erste kleine schwimmende Haus vollständig entwickelt und hergestellt in Italien dank der Zusammenarbeit mit Häfele und Schüco Italia. Angeregt durch das Gleichgewicht der Leere, die ihren Namen (a void = eine Leere) führt, zu vermeiden ist ein Prototyp Haus auf Rädern, dass in nur 9 Quadratmeter für das tägliche Leben, alle notwendigen Einrichtungen umfasst.
Vermeiden Sie wird vom 17. bis 22. April Mailand sein, auf der Piazza Castello und Parco Sempione mit der Rede von Wohn- und Testerfahrungen.

 

Das aVOID-Projekt


Vermeiden Sie präsentiert sich als ein einfaches Zimmer in Längsrichtung entwickelt, frei von jeglicher Möbel, die aber durch den Einsatz von versenkbaren Häfele Mechanismen, dreht sich die Beantwortung perfekt auf alle Funktionen einer Wohnung.
Das Klappbett wird zum ersten Sofa für die Studienecke und verwandelt sich in Kombination mit dem Klapptisch in eine bequeme Sitzbank für zwei Personen. Dank einem ausziehbare Türe System verschwindet die Wand, so dass Raum für eine Einbauküche mit LED-Beleuchtung, Dunstabzugshaube, Spüle versenkbare, Herd und Lagerregale. Die von Schüco Italia entworfene große Balkontür mit drei Türen an der Südfront ermöglicht sowohl die natürliche Belichtung des Raumes als auch seine vollständige Öffnung nach außen. Auch die Fassade auf der Heckscheibe, mit Profilen versenkbar maximale Helligkeit zu geben, und die verglaste Öffnung, die den Zugang zur Terrasse ermöglicht wird durch Schüco. Ein kleines Badezimmer in Okumè beherbergt die Dienstleistungen und eine Dusche, um den Wasserverbrauch zu minimieren. Eine versenkbare Treppe ermöglicht schließlich den Zugang zum Dach und schafft eine suggestive Ecke.
"Die 9 Quadratmeter - erklärt Leonardo Di Chiara - entsprechen per Gesetz der Mindestgröße eines einzelnen Zimmers in Italien. Mit dieser Referenz würde Ich mag die Notwendigkeit betonen, um den Lebensstandard unserer Häuser zu überdenken, gebunden noch zu den Bestimmungen des Dekrets von 1975, die berücksichtigen nur die Bodenfläche, ohne die Qualität des Raumes Beurteilung sowohl funktional als auch technologisch."
Der aVOID Vorschlag entsteht genau das Ziel, die Diskussion über die Nachhaltigkeit des Lebens in Bezug auf die Bedürfnisse der heutigen Gesellschaft zu fördern, und ist jetzt der Star einer Wandertour, dass im Jahr 2018 Europa von Berlin nach Rom überquert, einschließlich unter den vielen Bühnen auch Mailand für die Fuorisalone.

 

Micro Living: die Perspektive von Häfele und Schüco Italia


Die Reduzierung des Wohnraums verändert nun die Art und Weise, wie man das Zuhause lebt. Flexibilität, Funktionalität, Schönheit und Komfort sind zu den fundamentalen Faktoren aller Unternehmen geworden, die sich mit den sozialen, kulturellen und architektonischen Möglichkeiten des Mikrolebens befassen. Häfele und Schüco Italia unterstützen die Gestaltung von aVOID und haben sich den Prinzipien des Micro Living verschrieben und den Aspekt der Industrialisierung des Bauprozesses vertieft.
"Häfele - erklärt Gianfilippo Borella, Marketing Manager Häfele Italia, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem globalen Trend der Urbanisierung und Konzentration von Wohnraum. Auf kleineren Flächen ist der Imperativ jetzt mehr Vielseitigkeit und Funktionalität. Diese Ziele können dank Systemen und Mechanismen erreicht werden, die die Anforderungen an Design und Anpassungsfähigkeit erfüllen. Das Sponsoring von aVOID ist daher Teil des konzeptionellen Weges, den unsere Gruppe zu diesem Thema unternommen hat. Die Zusammenarbeit mit Di Chiara hat es uns ermöglicht, die Fähigkeit unserer Mechanismen und unserer Lösungen zum Ausdruck zu bringen, um die Mehrzweckräume, die je nach Wohnbedürfnissen sehr vielseitig und wandelbar sind, zu gestalten. "
"Die Trends des Lebens sind in ständiger und immer schnellerer Entwicklung", kommentiert Roberto Brovazzo, General Manager von Schüco Italia, und es ist eine Pflicht für diejenigen, die sich mit Innovation im Design befassen, neue Wege des städtischen und häuslichen Räume zu erforschen. Durch die Mitwirkung bei der Entwicklung von aVOID konnten wir die revolutionärsten Aspekte des mobilen Lebens erkunden und einerseits auf reduzierte Räume, die sowohl ästhetisch als auch nachhaltig zu interpretieren sind, andererseits auf neue städtebauliche und städtebauliche Nutzungskonzepte auslegen".

 

Tags

Informationen anfordern a Häfele Italia

Privacy
Datenschutz und Verarbeitung personenbezogener Daten
Bestätigungscode
In sozialen Netzwerken teilen


LEITRARTIKEL GESCHICHTEN
Häfele auf der Architect@Work Milano 2017 10119

Häfele stellt auf der Architect@Work Milano 2017 das brandneue Häfele Connect-System und die dritte Generation des LED-Beleuchtungssystems Loox vor.

Häfele Mechanismen für Falttüren Free: jetzt mit e-drive erhältlic 10147

Häfele bietet Free e-drive, den elektromechanischen Antrieb, der für den Transport aller Produkte im Free-Bereich entwickelt wurde, und den Mechanismus für die Falttüren Free Flap H 1.5, komplett aus Technopolymer

Häfele Eisenwaren-Lösungen auf der Messe “Luxury Italian Contract Style” 10179

Häfele nahm als technischer Sponsor an der Ausstellung "Luxury Italian Contract Style" vom Architekt Simone Micheli teil, um die Exzellenz des italienischen Designs zu feiern.

Ein neuer Partner für Häfele Italia: die Zusammenarbeit mit GRASS Italia ist geboren 10202

Häfele Italia und GRASS Italia kommen zusammen, um die Erwartungen des italienischen Möbelmarkts besser zu erfüllen; ab 1. Mai wird Häfele Italia zum nationalen Distributor von GRASS Produkten.

Der Showroom von Häfele in Pesaro ist in Inhalt und Design erneuert 10207

Der Showroom von Häfele in Pesaro wird inhaltlich und gestalterisch erneuert und bietet Architekten, Designern und Möbelherstellern einen Raum, in dem sie gemeinsam mit Technikern und Verkäufern neue Lösungen finden.

Loox LED-Beleuchtungssystem von Häfele: Design, Funktionalität und Innovation 10262

Häfele präsentiert auf dem Sicam 2018 den kabellosen Wandschalter BLE ohne Batterie, der keinerlei Wartung erfordert.

Häfele für Contract: Multifunktionsspiegel und Zubehör in schwarzem Lack 10279

Häfele präsentierte Architect@Work Milano die neuesten Nachrichten aus dem Vertragsbereich: den neuen Multifunktionsspiegel und das neue Zubehör für das Hotelzimmer in schwarzem Lack.